Download
Corona Schutzkonzept
Hygiene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.2 KB

Die Hamburger Coronaverordnung vom 19.11.2021 erlaubt uns weiterhin Live-Seminare. Das Arbeiten mit Schutzkonzept und nach Gegebenheiten auch Masken funktioniert, und die Inhalte sind auch so sehr gut vermittelbar. Und vor allem : ob macht immer noch Spaß. Denn das ist ja der Kern des Clownspiels, dass man sich - und damit auch anderen - eine Freude macht. Es ist natürlich alles ein bißchen komplizierter geworden, z.T. mit Wechseln der Masken (Clownmaske und Mund-Nasenschutz) und Abstand, je nach Situation, viel mehr Pausen, Lüften usw...

 

Unser Schutzkonzept (aktualisiert 24.11.)

Aktuell gilt in Hamburg G2 und bei uns zusätzlich ein Schnelltest vor jedem Kurstag.

 

Bei der Clownerie und speziell der Klinkclownerie geht es darum, sich „trotz allem“ wohlzufühlen. Dafür ist das Gefühl der Sicherheit die Voraussetzung. Um so mehr, als Clowning viel Bewegungs- und Stimmeinsatz erfordert. Es entstehen also unweigerlich Aerosole, die sich im Raum verteilen. 

Daher:

Wenn Sie vor dem Kurs einen Kontakt mit einem infizierten Menschen hatten, kommen Sie bitte nicht. Und wenn Sie im Laufe des Kurses davon erfahren, informieren Sie uns sofort, verlassen den Kurs und machen unverzüglich einen PCR Test, um die anderen Teilnehmenden nicht unnötigem Stress auszusetzen.

 

Für die Teilnehmenden gilt:

Teilnahme nur ohne Infekt-Anzeichen

•  Maske mitbringen

•  Vor dem Eintreten Maske aufsetzen. Im Eingangsbereich ist wenig Platz – ggf warten, bis Platz ist.

•  Es gibt für Jede/n einen festen Platz zum Umkleiden und als Ablage

•  Auch in der Sitzecke Platz für Abstand halten.

•  bei Einsatz von Bewegung und Stimme mit Mund-Nasen-Schutz.

•  Die Lüftungsanlage läuft durchgehend, zusätzlich gibt es Lüftungspausen.

•  Desinfektionsmittel steht bereit.