Anrufen

Hier können Sie uns erreichen oder uns mit einer Nachricht erfreuen, wenn wir gerade woanders im Einsatz sind:

040- 609 433 91

 

Natürlich können Sie uns auch gerne schreiben. Unsere Postadresse ist:

Clownschule Jokers

Bleicherstr. 81

22767 Hamburg

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich, nur in Ausnahmefällen auch später.

Für eine Anmeldung sagen Sie uns, welchen Kurs Sie belegen möchten und übermitteln uns Ihre Adresse und Telefonnummer. Das können Sie uns am besten über unser Kontaktformular mitteilen.

Wir bestätigen Ihnen die Anmeldung per Mail und senden Ihnen eine Rechnung als PDF zu.

 

Wichtig für die Anmeldung: Bitte lesen Sie unten auf der Seite unsere AGB und bestätigen Sie diese mit einem Klick in das kleine Viereck .

Kontaktformular

Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die Anmeldungerfolgt schriftlich. Wir senden Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung und Rechnung als PDF zu. Die Buchung ist verbindlich. Es gilt die gesetzlich vorgesehene Widerrufsfrist von 14 Tagen. Die Plätze sind erst bei Eingang der Überweisung gesichert.

 

Die Seminargebührist mit der bestätigten Anmeldung fällig und muss bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn überwiesen werden. (Für die Clown Basic Ausbildung können Sie in Raten jeweils 14 Tage vor einem Abschnitt überweisen).

Überweisen Sie bitte den Teilnahmebeitrag mit Angabe der Rechnungsnummer auf das Konto

Bettina Natho, Hypovereinsbank ; Swift/BIC HYVEDEMM300 (BLZ 20030000)

IBAN DE10200300000001140953 (Kto. 1140953)

Nach Eingang der Zahlung wird ein Platz fest reserviert.

 

Der Rücktritt vom Seminar oder der Fortbildung muss schriftlich- per Post, per Fax oder per Email – erfolgen und von uns bestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen:

Bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 25.- € fällig, wenn Sie den Kurs umbuchen oder absagen möchten.

Ab 4 Wochen vor Kursbeginn können wir die Umbuchung oder Absage gegen Bearbeitungsgebühr nur ausführen, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen oder jemand von der Warteliste nachrücken kann. Im anderen Fall wird der volle Teilnehmerbeitrag fällig. Das gilt auch, wenn Sie kurzfristig wegen Krankheit o.ä. absagen oder bei Abbruch des Seminars oder der Fortbildung.

Die Clown Basics Fortbildung ist eine mehrteilige Fortbildung, die nur als Ganzes im Block gebucht werden kann. Der Rücktritt von einzelnen Wochenenden ist daher nicht möglich.

 

Das persönliche Ausfallrisiko trägt jede/r Teilnehmer/in selbst. Wenn Sie sich gegen das Ausfallrisiko absichern wollen, z.B. Krankheit, können Sie das über eine Seminar- und/oder Reisekostenversicherung tun: https://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/eintrittskarten-seminare/seminar-versicherung.html#tab=3

 

Stornierung durch den Veranstalter: Sollten wir aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung der Seminarleitung oder zu geringe Teilnehmerzahl) gezwungen sein, das Seminar abzusagen (auch kurzfristig), so sind wir zur Rückzahlung der vollen Seminargebühr verpflichtet. Weitere Ansprüche an die Clownschule Jokers bestehen nicht.

 

Haftungsausschluss: Die Clownschule Jokers und ihre gesetzlichen Vertreter und Helfer haften nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten. Die Teilnahme an den Kursen geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit, sowie Verlust von persönlichem Eigentum wird nicht gehaftet.
Jede/r Teilnehmer/In übernimmt die volle Haftung für sich selbst.
Für seine physische und psychische Eignung zu unseren jeweiligen Veranstaltungen ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von uns hierzu gegebenen Hinweise zu beachten. Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmers oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen.

Für die Anreise zum Seminarort übernehmen wir keinerlei Haftung, auch nicht im Rahmen von zwischen den Teilnehmenden abgesprochenen Fahrgemeinschaften. Interne Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmern solcher Fahrgemeinschaften bleiben diesen selbst vorbehalten. Soweit Reisevertragsrecht Anwendung findet, wird unsere Haftung gemäß § 651A BGB auf einen Höchstbetrag in Höhe des dreifachen Veranstaltungspreises beschränkt. Etwaige weitergehende Haftungsausschlüsse bleiben unberührt.

 

Datenschutz

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Kontaktdaten können zum Bilden von Fahrgemeinschaften an die Teilnehmenden eines Seminares weitergegeben werden, wenn gewünscht. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Daten zu eigenen Werbezwecken (Informationen über neue Kurse) speichern und nutzen. Soweit Sie mit dieser gesetzlich zulässigen Nutzung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, dieser zu widersprechen. Der Widerspruch kann schriftlich oder per Email erfolgen.